Destillerie

Seit 1880 besitzt unsere Familie das Brennrecht zum Herstellen von Destillaten, welches von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Im Jahre 2003 wurde die alte Brennerei komplett umgebaut und durch eine neue, moderne Destille ersetzt. Mit der neuesten Technologie und viel Wissen um das Geheimnis von alleredelsten Bränden stellen wir Destillate für höchste Ansprüche her.

Zum Destillieren verwenden wir außerdem nur vollreifes und heimisches Obst, welches unter der Pfälzischen Sonne gewachsen ist und somit sein eigenes, sortentypisches Aroma entwickeln konnte. Eine Qualität, die man schmeckt und riecht.

Unsere hervorragenden Trester – und Hefebrände lagern wir zum Teil für Monate oder manchmal gar Jahre in kleinen Eichenholzfässern, die in aller Ruhe in unserem uralten Sandsteingewölbe heranreifen. Daraus entstehen goldgelbe bis bernsteinfarbene Destillate mit einem reifen Aroma, feinen Holznoten und großem Körper. Im Jahre 2009 gewann bei erstmaliger Teilnahme unser Gewürztraminer Tresterbrand, der 24 Monate im Eichenholzfass gereift wurde, die Goldmedaille beim Internationalen Spirituosenwettbewerb „Mundus Vini“.